Recording

Recording

Der erste Schritt zur perfekten Produktion wird oft unterschätzt. Mit unserer Erfahrung stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
Mixing

Mixing

Alles geht, nichts ist unmöglich. Ihren kreativen Ideen sind bei uns keine Grenzen gesetzt. Hören Sie selbst!
Mastering

Mastering

Der letzte Schliff - Bessere Qualität, um die Wiedergabe-Kompalibität auf möglichst vielen technischen Geräten und Medien zu ermöglichen.
Booking

Booking

Sie suchen noch einen passenden Künstler für Ihre Veranstalltung? Dann sind Sie HIER genau richtig.

DJ Kite

DJ Kite(DJ/Hip-Hop/Dubstep)

Der 23jährige Berliner DJ KITE hat sich innerhalb kürzester Zeit einen Namen gemacht; als Resident der Berliner Dubstep-Partyreihe „antibling : promassive“ ebenso wie als DJ des Berliner Rappers Mach One. 2005 entdeckt er seine Leidenschaft für Turntableism, inspiriert von Q-Millah (Phaderheadz). Anfangs legt KITE am liebsten Hip-Hop (Old & New School) auf, mixt aber auch gern ein paar Reggae oder Breakbeat
Scheiben dazu. Das musikalische Spektrum erweitert sich.
Ab 2009 wendet er sich verstärkt elektronischen Klängen zu und zaubert aus Elektro, Dubstep, Grime, Drum'n'Bass und Breakbeats einen elektronischen Bass-Schmaus, der sich gewaschen hat.
DJ KiteMit DJs aus dem Netzwerk von Berlin Massive startet er 2011 die erfolgreiche Dubstep-Partyreihe „
antibling:promassive“ in Berlin. Hier geht es um harten
 Bass-Sound, Berlins filthiest Dubstep Party!
Bassheads wie Addergebroed (NL), Bulldogs (D), Symbiz (D), DJ Uri (IND), Daladubz (S), Nervous Breaks (FR), Leax (FR) und XS & Ruthless (CH) waren hier schon zu Gast.
Einladungen nach Paris (Batofar), Dresden (Puschkin), Rostock (MS Stubnitz) und in viele Berliner Clubs (Tresor, RAW-Tempel, Cassiopeia, Gretchen, Tacheles) folgten.
Mit seinem breiten musikalischen Repertoire ist er gern gesehener Gast auf Skate Contests (Bautzen, Guben, Berlin), zumal er selbst viele Jahre auf dem Rollbrett (Painboarder Crew) unterwegs war.
2008 wird KITE als Hip-Hop-DJ in der ZDF-Sendung „Reläxx“ porträtiert.
Vom Hip-Hop hat er sich auch nie verabschiedet, arbeitete mit TFS, Reatsch, Flexiblez und AWG-RecordZ zusammen, bis er schliesslich 2011 bei MOE und 2012 bei Mach One als Live-DJ einsteigt.
Mit Mach One geht er Anfang 2013 auf Deutschland Tour.
In Zusammenarbeit mit dem Produzenten Quincy Million (Q-Millah) / QMS entstehen erste Mixtapes.
Im Herbst 2012 geht er mit dem internationalen Hip-Hop-Projekt „Instant Acts“ auf Tour durch Deutschland und Italien. Neben den Shows gibt er DJ-Workshops und bringt dem Hip-Hop-Nachwuchs erste
Tricks und Skillz bei.




  • Releases
  • Events
  • Angebote


Empfange HTML?

Joomla Extensions powered by Joobi